Sichere und flexible Cloud-Lösungen, made & hosted in Germany

Entkoppeln Sie Ihre Geschäftsprozesse von den IT-Ressourcen Ihres Unternehmens - nutzen Sie jetzt die digitale Transformation.

Bleiben Sie innovativ und rüsten sich für den nächsten Evolutionsschritt der Informationstechnologie.

Unsere Cloud-Services bieten Ihnen die Möglichkeit schneller Innovationen umzusetzen, Ressourcen flexibel zu nutzen und von Skaleneffekten zu profitieren. Senken Sie Ihre Investitionskosten und nutzen Sie unserer DCC Cloud-Lösungen.

Unser Angebotsportfolio besteht dabei aus Cloud-Infrastruktur (Infrastructure as a Service/IAAS) sowie aus verschiedenen Softwarelösungen aus der Cloud (Platform as a Service/PaaS und Software as a Service/SaaS).

DCC Cloud-Services – Alle Vorteile für Ihr Business auf einen Blick

  • Faire Abrechnung
    Mit unserer nutzungsorientierten Abrechnung „pay-per-use“ bezahlen Sie nur die Cloud-Ressourcen, die Sie tatsächlich gebucht haben. Eine Anpassung ist jederzeit möglich.
  • Kostenoptimierung
    Durch die flexible Nutzung der Cloud-Services vermeiden Sie Investitionskosten und können zudem noch von Skaleneffekten profitieren.
  • Sicherer Datenschutz
    Die Datensicherung in deutschen Rechenzentren im Ruhrgebiet sorgt für maximalen Schutz und die Einhaltung strengster Bestimmungen.
  • Kommunales Know-how
    Durch unsere Zugehörigkeit zu einem kommunalen Multi-Dienstleistungskonzern, kennen wir uns mit den Anforderungen von Kommunen bestens aus und unterstützen diese optimal.

Unser Leistungsportfolio:

IaaS

Die DCC Cloud bietet Ihnen die Möglichkeit, eine eigene virtuelle IT-Infrastruktur zu betreiben. Dabei können Sie virtuelle Maschinen (VM) in unterschiedlichen Leistungsklassen erstellen. Wählen Sie Ihre Anzahl von CPUs und eine Leistungsklasse, um das Verhältnis vCPU/RAM festzulegen.

So ergibt sich eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten, die sog. Flavours. Zusätzlich können Sie für Ihre VM zwischen unterschiedlichen Windows und Linux-Betriebssystemen auswählen und die Größe des Festplattenspeichers wählen.

Wählen Sie Ihre Anzahl von CPUs und eine Leistungsklasse, um das Verhältnis vCPU/RAM festzulegen.

Flavors dienen zur Dimensionierung der VM für das gewünschte Einsatzszenario. Die VM selbst entsteht dabei aus der Kombination von Flavor und gewähltem Betriebssystem.


Image-Management-System

Die für die Betriebssysteme verwendeten Images werden in einem Image-Management-System verwaltet. Die von der DCC Cloud angebotenen Images stehen jedem Kunden zur Verfügung, sind also öffentlich (public). Wenn Sie darüber hinaus ein eigenes Betriebssystem oder eigene Lizenzen für Ihre VMs verwenden möchten, bietet das System die Möglichkeit, eigene (private) Images hochzuladen und zu verwenden. Diese sind grundsätzlich nur für Sie zugänglich und können von anderen Kunden der DCC Cloud nicht eingesehen oder genutzt werden.


Netzwerk

Die DCC Cloud bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre erstellten VMs in einem virtuellen Rechenzentrum (VDC) untereinander zu vernetzen. Auf diese Weise können Sie nicht nur einzelne VMs nutzen, sondern gesamte Netzwerke verwalten und verwenden, um auch umfassendere Aufgaben zu bearbeiten. Sie haben vollumfängliche Kontrolle über die Zugänge zu Ihrem Netzwerk. Dabei kann Ihr Netzwerk rein in der Cloud betrieben werden oder alternativ, über zuvor eingerichtete Zugangspunkte, auch über das Internet.


Skalierbarkeit

Skalieren Sie Ihre Infrastruktur jederzeit nach Ihrem Bedarf. Das Hinzufügen neuer Hosts ermöglicht eine horizontale Skalierung. Die Verwendung größerer Flavors führt zu einer vertikalen Skalierung.


Elastic IP Adress

Für den Zugriff auf VMs aus dem Internet ist eine öffentliche IP-Adresse notwendig. Wird eine von Ihnen erstellte VM mit einer sogenannten Elastic IP Address (EIP) ausgestattet, erfolgt die Zuteilung einer aus dem Internet erreichbaren IP-Adresse. So können Sie gezielt Informationen, Systeme oder einen Zugang zu Ihrem Netzwerk für Mitarbeiter, Kunden oder andere Dritte freigeben.


Abrechnung

VMs können, abgestimmt auf Ihren jeweiligen persönlichen Bedarf, bestellt oder gekündigt werden. Die Abrechnung erfolgt dabei auf Stundenbasis, wobei nur die Zeit berücksichtigt wird, in der die Maschinen laufen. Durch dieses Modell eignet sich die DCC Cloud hervorragend für die Erprobung neuer Produkte oder Produktivumgebungen, um die Dimensionierung für diese abzuschätzen. Auch für das kurzfristige Auffangen von Leistungsspitzen ist das Modell bestens geeignet. Für den längerfristigen Betrieb Ihrer Umgebung bieten wir Ihnen die Zahlung einer monatlichen Rate an. Preisanpassungen werden bei dieser Abrechnungsart außer Acht gelassen. Darüber hinaus gibt es attraktive Rabatte für längere Buchungszeiträume.


Sie interessieren sich für
Infrastructure as a Service?
Wir beraten Sie gern!

Für die unterschiedlichsten Anforderungen bietet Ihnen die DCC Cloud eine Vielzahl von Platform- und Software as a Service-Lösungen.

CLOUD-COMPUTING MIT DCC CLOUD

Server
Erstellen Sie sich Ihre Server nach Ihren individuellen Bedürfnissen

Virtual Desktop
Verwalten Sie Ihre virtuelle Desktop-Umgebung für Ihre Mitarbeiter

Software Platform
Hosten Sie Ihre Software, ohne Hardware verwalten zu müssen.


Datenbanken
Sie wählen die Leistungsmerkmale der Datenbank sowie die zu verwendende Software und erhalten zeitnah einen fertig konfigurierten Datenbankserver.


Workspace
Der Workspace ermöglicht die Bereitstellung von Desktop-Umgebungen aus der DCC Cloud. Der Zugriff kann über jedes Endgerät – auch mobil – erfolgen. Die Verwendung von virtuellen Grafikchips (vGPU) ist ebenfalls möglich. Der Anwender arbeitet dabei auf der ihm vertrauten Windows-Oberfläche. Jederzeit können weitere Desktops angelegt und verwaltet werden. Die Daten der Desktops werden in der DCC Cloud gespeichert, so dass Sie zu jeder Zeit und von jedem Ort aus daran arbeiten können.


Auto-Scaling
Mit dem Auto-Scaling wird eine vertikale oder horizontale Skalierung Ihrer Umgebung nach zuvor von Ihnen definierten Regeln automatisiert durchgeführt. Auf diese Weise können z.B. automatisch weitere VMs erstellt oder einzelne VMs mit weiteren Ressourcen ausgestattet werden, wenn diese aufgrund eines hohen Anfragevolumens an ihre Belastungsgrenzen gelangen. Auch eine automatische Reduzierung der Kapazitäten bei Leerlauf ist möglich. Wie viele Maschinen angelegt oder entfernt werden und welche Parameter für diese Entscheidungen notwendig sind, legen Sie individuell fest


Firewall
Schützen Sie den Zugang zu Ihrem Virtual Data Center (VDC) aus dem und zum Internet mit einer Firewall in der DCC Cloud.


Virtual Private Network (VPN)
Virtual Private Network (VPN) ermöglicht es Ihnen, gesicherte Zugänge in Ihr digitales Rechenzentrum zu schaffen, um nur autorisierte Personen in Ihrer Umgebung arbeiten zu lassen. ohne einen Zugriff Unberechtigter auf Ihre Daten fürchten zu müssen.


DigiScan
DigiScan powered by NavVis ist eine innovative Anwendung, die Kartierung und Navigation in 3D nicht nur in Innenräumen ermöglicht – und das auf den Zentimeter genau.

Der Einsatz von sogenannten digitalen Zwillingen mit Indoor Routing ist vielfältig. DigiScan ermöglicht zahlreiche Verwendungen und Szenarien mit hohem Nutzwert bei Routing, Maintenance, Building Information Modeling (BIM), Smart City und mehr.

Dabei kombiniert DigiScan die Leistungsfähigkeit der RHINECLOUD-Plattform mit der 3D-Scanning- und Routing-Technologie von NavVis verbunden mit einem End-2-End-Service-Angebot von der Erstberatung über die Modellerstellung bis hin zu User-Workshops.

Auch Sie interessieren sich für 
Cloud-Services?
Dann sprechen Sie uns einfach an!